Über CO-RONA

Gemeinsam durch die Coronakrise.

Die aktuelle Situation ist, auch weltweit betrachtet, nicht leicht. Es wurden weitreichende Maßnahmen getroffen, damit das neuartige Coronavirus, das genau eigentlich SARS CoV 2 heißt, sich nicht (zu schnell) weiter verbreitet.

Die Situation ist zur Zeit außergewöhnlich und kann emotional besonders belastend sein.

Nun suchst du jemanden, der Dir einfach nur zuhört, aber keine Fragen stellt und keine unangebrachten Ratschläge gibt.

Für psychisch Kranke und Menschen mit seelischen Leiden ist die aktuelle Coronakrise eine Herausforderung. Ängste, Sorgen, Kummer, Abgrenzung, Existenzangst und viele weitere Faktoren erschweren den Alltag. Durch behördlich verordnete Maßnahmen steigt die Gefahr für Isolationssgefühle, Depressionen und Einsamkeit. Während die Gesellschaft mit vielem anderen beschäftigt zu sein scheint, brauchen Menschen mit weniger psychischem Rückhalt in diesen Tagen ganz besondere Hilfe.

Darüber zu sprechen, bringt schon sehr viel. co-rona ist ein Kummerkasten, den wir für Dich eingerichtet haben, um Dir zuzuhören.

So geht’s.

Du empfindest Angst, Unsicherheit, Sorgen oder Kummer? Schreib Deine Gefühle, Empfindungen und Wahrnehmungen auf:

nichtalleinmit@co-rona.de

Deine Mail wird garantiert gelesen und verstanden. Somit weißt du, dass deine Gefühle nicht ins Leere laufen.

Kleine Info: Die Philosophie ist, dass keine Mail beantwortet wird. Du wirfst sie – etwas bildlich gesprochen – einfach in den digitalen Briefkasten und weißt, dass deine Worte ankommen werden. Ganz simpel.